Warum dauert der Jam 48 Stunden? Ist das nicht ganz schön lang?

Zugegeben, im ersten Moment erscheinen 48 Stunden lang. Bedenkt man jedoch die Herausforderung, nur auf einem Stichwort aufbauend einen Bedarf, eine Problemstellung und deren Lösung zu erarbeiten, dann ist diese Zeitspanne recht knapp bemessen. Wenn man sich dann noch vor Augen hält, dass man das in Zusammenarbeit mit möglicherweise völlig unbekannten Menschen tut und die Anwendung der Kreativmethoden für den einen oder anderen unter euch unbekanntes Terrain sein dürfte, dann sind 48 Stunden wirklich nicht viel…

Daher sei klargestellt: Die Teilnahme am Jam kostet bei uns nur einen kleinen finanziellen Beitrag. Dafür erwarten wir von Euch, dass ihr Euch die kompletten 48 Stunden Zeit nehmt, Euch auf die Gruppe und auf das Format einlasst und einbringt. Ihr werdet vielleicht am ersten Tag noch nicht alles verstanden haben, was an dem Wochenede passiert. Aber wir sind optimistisch, dass ihr am Sonntag müde und zufrieden sagen könnt, dass ihr eine tolle Zeit hattet!