Kann man in Sachsen surfen?

Sachsen hat bekanntlich keine Küste. Es gibt hier kein großes Meer. Surfen im Wasser ist hier also kein wirklicher Zeitvertreib. Surfen im Internet hingegen ist auch in Sachsen sehr gut möglich.

Okay, der Titel war vielleicht ein wenig irreführend. Aber es macht doch auch Sinn, in einem Blog, der sich im Internet befindet, auch über eben dieses Internet zu schreiben.

Die ersten Schritte des Internets

1958 erreichte die Bell Company einen beispiellosen Meilenstein. Über ein Modem konnten sie Binärdaten (Nullen und Einsen) über ein Kupfer-Telefonkabel übertragen. Einige Jahre später veröffentlichte das MIT ein wissenschaftliches Papier über die Übertragung von Datenpaketen. Innerhalb weniger Jahre interessierten sich viele hochrangige Mitglieder der US-Regierung für Computernetzwerke, und ARPA konnte Finanzmittel erhalten, um eine Abteilung in Betrieb zu nehmen. Das Ergebnis? 1967 gab es ein historisches Symposium, bei dem die Idee von ARPAnet veröffentlicht wurde. Das Internet stieß die Ohren auf.

Die 80er Jahre

Der eigentliche Durchbruch gelang jedoch 1982 mit dem TCP / IP-Protokoll. Übrigens verwenden wir dieses Protokoll weiterhin, wenn auch mit bemerkenswerten Verbesserungen. Sowohl das Internet als auch das CERN-Netzwerk haben TCP / IP übernommen, obwohl CERN bis 1989 in einem Intranet isoliert war. Und dann passierte etwas Magisches.

Das Internet, wie wir es heute kennen

1993, nur ein paar Jahre später wurde der NCSA Mosaic-Browser der erste Webbrowser in der Geschichte. Es war kaum mehr als ein Index von Webseiten. Erst 1998 begann Google mit der Indizierung der Informationen. Bis dahin waren mehr als 10 Millionen Computer angeschlossen. Einige dieser Millionen standen hinter Visionären, die wussten, wie man das Netzwerk nutzt. 1995 wurden eBay und Amazon geboren und 2001 platzte die Dotcom-Blase. Das Internet expandierte weiter und hat seitdem nicht aufgehört. Oben sehen wir eine Karte des Internets von 2006. Heute ist alles das Internet. Der Arbeitscomputer und sein Netzwerk, der Laptop, den wir zu Hause haben, jedes Smartphone, jeder Thermostat und jedes Aktivitätsarmband sind in gewisser Weise mit demselben Netzwerk von Netzwerken verbunden. Wir haben ein Nervensystem um den Planeten genäht, und einige Experten sagen, dass dies nur der Anfang ist. Das Internet wurde 1969 geboren, kurz nachdem die Menschheit den Mond betreten hatte, und könnte sich an dem Tag, an dem wir den Mars betreten, weiterentwickeln.